Massenspeicher

Wir sind von Massenspeichern umgeben. Wir hören Massenspeicher, wir lesen und sehen sie, ob wir sie verstehen ist dabei zweitrangig. Wir sind Massenspeicherreceiver, wir haben unsere Daten ausgelagert und bekommen sie nun wieder zurück und wir telefonieren. Eine unserer herausragenden Eigenschaften ist die Kommunikation. Kommunikation heisst aber nicht Verständnis. Auch wenn zwei Massenspeicherreceiver die gleiche Information erhalten, ist es unwahrscheinlich, dass sie die gleiche Kennntnis darüber haben. Das ist der Faktor Mensch und führt zu unsinnigen Gesprächen. Möglicherweise entsteht aus zwei fehlerhaften Empfangsergebnissen ein neuer Gedanke oder wenigstens ein Streit. Das lenkt uns allerdings alles vom Massenspeicherempfang ab. Deswegen wird die einseitige Kommunikation der Weg sein. Keiner hat mehr Infos über Dich als die Massenspeicher.
Die sozialen Netzwerke speichern alles, schaffen Verbindungen, um die sich keiner mehr kümmern muss und das natürlich in Massen. Deine Zeit gehört dem Massenspeicher, das ist die reine Lehre. Rein und leer, damit ist klar, warum die Piratenpartei kein Programm benötigt.

pope am 4.4.12 20:10

Letzte Einträge: Twitter

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL